Jugend: Erfolgreiche Teilnahme beim Leistungsabzeichen GOLD in Eberstalzell

Zum Schluß der Jugendausbildung können ausgewählte Jugendliche das Leistungsabzeichen
in Gold erwerben.
Hierzu sind eine mehrmalige Teilnahme am Bezirks- u. Landesbewerb, Wissenstest Gold
und die 5. Erprobung notwendig.
In 7 Stationen müssen die Teilnehmer in Einzelwertung alle geforderten Aufgaben
erfolgreich absolvieren.
Nur wenige Jugendliche erfüllen diese Voraussetzung, was den Wert des Abzeichens hervorhebt.

Es freut uns sehr, dass auch heuer wieder unsere Wehr mit zwei Jugendlichen
in Eberstalzell vertreten war.
Wir gratulieren Stöttinger Jakob und Zehetner Daniel zum Erwerb des FJLA Gold.

 

Jugend: Wissenstest 2019 in Schleißheim

Wie jedes Jahr so auch heuer begann das Jahr mit den Vorbereitungen zur Erprobung und dem Wissenstest.
Nach der erfolgreichen Erprobung letzte Woche traten 4 Jugendfeuerwehrmitglieder
beim Wissenstest in der Volksschule in Schleißheim an.

Weixlbaumer Bernhard      Bronze
Kriechmayr Felix              Bronze
Köck Levi                       Bronze

Hummelbrunner Jonas     Gold

Wir gratulieren recht herzlich zur bestandenen Prüfung!

Feuerwehr-Skitag in Gosau

Am Samstag den 2. Februar 2019 machten sich die Wintersport begeisterten Kameraden
der FF-Neukirchen mit Ihren Partnerinnen und Kindern auf den Weg nach Gosau,
um einen schönen Skitag zu verbringen.
Das Anfangs noch nicht so schöne Wetter, entwickelte sich als Traumtag in den Bergen!
Natürlich gehört zu einem perfekten Skitag auch Apres Ski dazu!

Bezirksjugendlager in Pichl bei Wels – Sieg bei der Mini Playback Show

1. Tag : Anreise – Zeltaufbau – Vorführung Polizeihundestaffel – Eröffnung – Nachwanderung

Um 14 Uhr trafen wir uns bei der Zeugstätte und beladeten unseren Hänger. Da wir für die diesjährige Mini-Playback-Show sehr viel Equipment benötigten, war das eine echte Herausforderung.
Nach einer kurzen Fahrt nach Pichl erreichten wir den Lagerplatz und begannen sofort mit dem Zeltaufbau.
Gegen 17:30 Uhr zeigte uns die Hundestaffel der Polizei welche Leistungen ihre Hunde bringen. Nach dem Abendessen bereiteten wir uns für die Eröffnung vor.
Die anschließende Nachtwanderung mit Spielstationen war ein würdiger Abschluss.

2. Tag : Besuch Formatwerk – Sautrogregatta – Rosenbauer – A-Bootfahren auf der Traun

An Tag 2 war der Terminplan dicht verplant und so fuhren wir nach dem Frühstück zu Firma Formatwerk, wo wir die Produktion besichtigten durften.
Noch vor dem Mittagessen wurden wir bei einer Fahrt mit dem Sautrog in einem Bach zum ersten Mal nass.
Am Nachmittag besuchten wir die Firma Rosenbauer, wo wir uns die neue Montagehalle ansahen und natürlich die neuen Fahrzeuge bewundern durften. Bevor wir zum Lager zurück kehrten, fuhren wir mit dem A-Boot in Wels auf der Traun.

3. Tag : Lagerolympiade – Rahmenprogramm – Stockcarrennen – Freibad in Wels – Mini Playback Show

Am Vormittag des dritten Tages standen die Lagerolympiade und das Rahmenprogramm am Terminplan.
In 9 Stationen kämpften die Jugendgruppen darum, möglichst viele Punkte zu sammeln.
Zum Rahmenprogramm gehörten eine Traktorfahrt, Baggern und der Tunnellüfter der FF-Wels
Höhepunkt des Tages war die Mini-Playback-Show, wo wir zum ersten Mal den Sieg unter 31 Gruppen holten. Wir entschieden uns dafür, Mahna Mahna von der Sesamstrasse nachzuspielen. Das Publikum war so begeistert und auch die Jury konnten wir überzeugen. Natürlich feierten wir dies ausgiebig!

4. Tag : Feldmesse – Abbau und Heimreise