Frühjahrsübung

Wie jedes Jahr, fand am Dienstag, den 08.05.2019 in Aichkirchen wieder die traditionelle Frühjahrsübung, mit den umliegenden Feuerwehr FF-Aichkirchen und FF-Bachmanning statt.

Nach scharfer Alarmierung, rückten die jeweiligen Feuerwehren zur Übung aus.

Übungsannahme war ein Brand eines landwirtschaftlichen Objektes. Nach Lageerkundung stellte sich heraus, dass der Hoftrac in der Garage brannte und sich eine Person im Brandobjekt befand.

Nach raschem Aufbau einer HD-Löschleitung, wurde ein Innenangriff durch zwei Atemschutz Trupps durchgeführt. Die vermisste Person wurde innerhalb kürzester Zeit gefunden und in Sicherheit gebracht worden, der zweite AS-Trupp bekämpfte den „Brand“.

Weitere Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Brandes durch Kühlen der umliegenden Gebäude mittels eines C- Strahlrohres wurden durchgeführt.

Währenddessen stellen einige Kammeraden eine Zubringerleitung vom nicht allzu nahe liegenden Löschwasserbehälter zur Speisung des Rüstlöschfahrzeuges her. Hierbei mussten 12 B-Druckschläuche mit einer Länge von je 20 Meter verlegt und eine FOX-Pumpe aufgebaut werden.

Nach erfolgreich abgeschlossener Übung wurde vom Gastgeber für das leibliche Wohl gesorgt.

Unser Dank gilt der FF-Aickirchen für die Einladung, Übungsvorbereitung und Verköstigung.

Weiters möchten wir uns auch bei den Kameraden der FF-Neukirchen für die zahlreiche Teilnahme an dieser Übung bedanken.